Impressum und Datenschutz

Kultur & Gesellschaft
Tempelszene
Taiwan gehört zum chinesischen Kulturkreis. Die Insel hat eine wechselvolle Geschichte erlebt. Chinesische Einwanderer haben Kultur und Gesellschaft geprägt. Eine zunehmende Wertschätzung des kulturellen Vermächtnisses und eine Rückbesinnung auf die Traditionen der austronesischen Ureinwohner sind zu verzeichnen. Heute ist die Insel ein Schmelztiegel verschiedenster kultureller Einflüsse. Und trotzdem oder vielleicht gerade deswegen hat sich durch die politische Eigenständigkeit und Demokratisierung in den letzten Jahrzehnten eine eigene taiwanische Identität herausgebildet.
Taiwan zeichnet sich durch ein Zusammenspiel von Tradition und Moderne aus. Trotz der rasanten wirtschaftlichen Entwicklung und Industrialisierung des Tigerstaates spielen Religion und familiäre Bindungen eine wichtige Rolle im Leben der Taiwaner. Die Taiwan prägenden großen Volksreligionen und Philosophien des Buddhismus, Daoismus und Konfuzianismus existieren friedlich nebeneinander mit anderen Religionen. Moderne fortschrittliche Gebäudekunst nebst traditioneller Tempelarchitektur sind ein Sinnbild für die gesamte taiwanische Gesellschaft. Drucken...
Termine
28.06.2018 18 Uhr
Taiwan als Vorbild für Demokratie und Menschenrechte in Asien

“Taiwan als Vorbild für Demokratie und Menschenrechte in Asien“ am Donnerstag, 28. Juni 2018, 18.00-20.00 Uhr im Taiwan Kultursaal, Markgrafenstr. 35, 10117 Berlin
Mehr Infos...

Alle Termine...
Deutsches Kulturzentrum Taipei
Deutsches Kulturzentrum Taipei