Impressum und Datenschutz

Herzlich Willkommen
Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft – Freunde Taiwans seit über 60 Jahren
Anita Schäfer Portrait
Anita Schäfer, MdB, Vorsitzende der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft (DCG) - Freunde Taiwans
Mitgliederversammlung 2010
Mitgliederversammlung 2010
Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft e. V. - Freunde Taiwans wurde 1957 gegründet und ist damit der älteste Verein zur Förderung der Beziehungen zu Taiwan in Deutschland, zu dessen Mitgliedern Deutsche wie Taiwaner zählen. Die Gesellschaft bestand zunächst vor allem aus Abgeordneten des Deutschen Bundestages, denen eine langfristige Entwicklung der deutsch-taiwanischen Beziehungen ein Anliegen war. Sie vereinigt inzwischen Bürgerinnen und Bürger aus Kultur und Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, die aus Deutschland oder aus Taiwan stammen.

Die Vorsitzende und die Vorstandsmitglieder der DCG üben ihre Tätigkeit auf ehrenamtlicher Basis aus. Sie fördern die Freundschaft zwischen Deutschen und Taiwanern seit vielen Jahren und die Förderung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Taiwan.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Gesellschaft. Wir informieren Sie gerne über die Aktivitäten unseres Vereins und die deutsch-taiwanischen Beziehungen.


Drucken...
Taiwans Fortschritt im digitalisierten Gesundheitswesen hilft anderen Ländern bis 2030 eine flächendeckende Gesundheitsversorgung zu erreichen
Gesundheitsminister 2019
02.05.2019. Wir appellieren an die WHO, auf die weit verbreitete Forderung nach einer Einbeziehung Taiwans in die Weltgesundheitsversammlung sowie Fachtagungen, Mechanismen und Aktivitäten der WHO positiv zu reagieren. Die WHO sollte sich an ihre eigenen Prinzipien der Integration und Partizipation halten. Taiwan ist ein würdiger und verlässlicher Partner, der Ländern auf der ganzen Welt helfen kann, um das sinnvolle Ziel der universellen Gesundheitsversorgung bis 2030 zu erreichen. Drucken...Mehr ...
Volles Haus - Cellokonzert mit Chen-Chieh Chang
Cellokonzert
22.01.2019. Am Freitag trat der renommierte taiwanische Cellospieler mit einem kurzweiligen Unterhaltungsprogramm im Taiwan Kultursaal am Gendarmenmarkt auf. Prof. Chen ist bekannt für seine Konzerte in der Tarokkoschlucht und anderen außergewöhnlichen Orten in Taiwan. Er verbindet klassische Musik mit anderen Kunstgenres, z.B. Taiwanoper oder Puppenspiel. Drucken...Mehr ...
Cellokonzert mit Chen-­Chieh Chang
Cello Chen­-Chieh Chang
27.12.2018. Cellokonzert mit Chen-­Chieh Chang

Freitag, 18. Januar 2019
19 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)
Taiwan Kultursaal
Markgrafenstraße 35, EG, 10117 Berlin

Wir freuen uns über die seltene Gelegenheit, Sie zu einem Konzert mit dem renommierten Cellisten Prof. Chen-­Chieh Chang einzuladen!
Chang versteht sich als Grenzgänger. So spielt der taiwanische Profimusiker typischerweise anstatt in Konzertsälen im Freien auf Berggipfeln, Brücken, Tunneln und Flüssen. Er überschreitet die Barrieren klassischer Musikkonventionen, indem er zum Beispiel gemeinsam mit Sängern der Peking­ oder der Taiwan­-Oper auftritt.

Wegen der begrenzten Platzzahl bitten wir um Ihre Rückmeldung bis zum 14. Januar unter
taiwan.kultur.event@gmail.com Drucken...Mehr ...
Neue Medaille der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft e.V. - Freunde Taiwans vorgestellt
Meissen Medaille
16.11.2018. Medaillen aus feinstem Meissener Porzellan haben in der Manufaktur Meissen eine lange Tradition. So ist jede Medaille der Manufaktur Meissen zugleich kleines Kunstwerk und begehrtes Sammelobjekt mit reicher Tradition.

Die neue von Meissen gestiftete Medaille symbolisiert die Freundschaft zwischen Taiwan und Deutschland. "Gerade aufgrund der besonderen Situation des Landes auf internationaler Ebene ist das Engagement für Taiwan bedeutend", so Anita Schäfer, Mitglied des Bundestages und Vorsitzende der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft e.V. In diesem Sinne fördert die Gesellschaft seit sechzig Jahren den kulturellen Austausch und Brückenbau zwischen beiden Ländern: Die Medaille ist ein sichtbares Zeichen der tiefen Verbundenheit. Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft – Freunde Taiwans wird in Zukunft die Medaillen als Symbol deutsch-taiwanischer Freundschaft, als Anerkennung und Wertschätzung an herausragende Persönlichkeiten und als Ansporn und Bestätigung für engagierte Taiwanfreunde verleihen. Die Gesellschaft dankt in diesem Zusammenhang auch Dr. Michael Zickerick, Leiter des Deutschen Institutes in Taipei von 2011 bis 2014, für die Unterstützung bei der Realisierung dieses Projektes. Drucken...Mehr ...